Image

Über mich

Ich bin ein Industridesigner und Dipl.-Ing. (Univ.) der Architektur mit umfangreichen Kenntnissen im Bereich nachhaltiger Mobilität. Insbesondere entwickelte ich diverse Konzepte und Prototypen für Elektrofahrzeuge im Rahmen von großen interdisziplinären Forschungsprojekten.

Dabei leitete ich neben dem Design oft auch die Interieur- und Exterieur Arbeitsgruppen sowie die Produktentwicklung. Meine Arbeit umfasste die Koordination von Mitarbeitern und Studenten, Budget- Termin und Bauteilverantwortung für meine (Teil-)projekte. Über die Projekte hinweg arbeite ich direkt an der Gestaltung und Entwicklung von Exterieur und Interieur, der Aerodynamik, der Ergonomie und an Mensch- Maschine-Schnittstellen wie den Bedienelementen und dem User Interface. Weiterhin fielen das Erstellen von 3D- Visualiseirungen (Renderings), Präsentationen, Grafiken, Websiten und teilweise Fotografie in meine Verantwortung. Insbesondere in der Gestaltung und dem Class-A Surfacing von Freiformflächen für Interieur und Exterieur habe ich eine sehr hohe Expertise. So kommen z.B. beim Projekt Mute und Visio.M über 90% der sichtbaren Designflächen und ~80% der Flächen für die Werkzeugerstellung direkt aus meiner Hand.

Ich bin stets offen für neue Erfahrungen und Möglichkeiten um mit innovativen Ideen die Zukunft aktiv mitzugestalten. Neben dem altruistischen Gedanken einer besseren Zukunft liegt mir auch daran, meine persönliche Entwicklung voranzubringen. So versuche ich stets meine Kenntnisse bzgl. Individualmobilität, Nachhaltigkeit sowie Technologie und Gestaltung im Allgemeinen zu erweitern, um ein besseres Verständnis für Zusammenhänge zu entwickeln und letztendlich bessere Produkte entwickeln zu können. Um das zu erreichen, ist auch die Arbeitsumgebung entscheidend. Besonders das Arbeiten in kleinen motivierten Teams an innovativen Themen bereitet mir große Freude und holt das Beste aus mir heraus. So sind z.B. auch die Projekte Mute bzw. Visio.M, aCar mobility und Gemini entstanden, die ich hier gerne noch einemal hervorhebe, da sehr viel von mir in diesen Projekten steckt:

 

Gemini – Future Mobility for the Metropolitan Area of Singapore:
Hier untersuchte ich im Rahmen meiner Diplomarbeit zusammen mit vier weiteren Kollegen das urbane uns soziale Gefüge in Singapur um ein flexibles Fahrzeugkonzept speziell für Singapur zu entwickeln. Unsere Arbeit diente als ein Startpunkt für das langjährige "TUM Create" Kooperationsprojekt der Technischen Universität München (TUM) und der Nanyang Technological University in Singapore (NTU).

Mute / Visio.M:
Beim Projekt „Mute – TUM Electric Mobility“ gestalteten wir in einem kleinen Team das Interieur und Exterieur von der ersten Zeichnung bis hin zu Produktionsgerechten Class-A Flächen. Das Konzeptfahrzeug wurde bereits 2011 als funktionierender Prototyp auf der IAA ausgestellt. Aufgrund des großen Erfolges konnte ich im Nachfolgeprojekt Visio.M die Leitung von Design sowie Interieur und Exterieurentwicklung übernehmen.

aCar mobility – Mobilität für ländliche Regionen in Sub-Sahara Afrika:
Im Projekt aCar entwickelte wir mit einem kleinen Kernteam zunächst ein Konzept um ländliche Regionen in Sub-Sahara Afrika durch das Bereitstellen von Mobilität selbstbestimmt zu stärken. Unserem speziell für diesen Zweck entwickelten Konzeptfahrzeug kann zu großen Teilen vor Ort und ohne große Investitionen produziert werden. Es ist dabei robust, einfach zu warten, umweltschonend und kostet nicht mehr als beispielsweise eine gebrauchter Pick-Up.
Mit dem Projekt konnten wir unter anderem den eCarTec Award 2016 und die Karl Max von Bauernfeind-Medaille gewinnen.

Einen guten Überblick über meine Arbeit bekommen Sie auch in meinem übersichtlich aufbereiteten Portfolio
Im Moment suche ich eine neue Herausforderung, in der ich meine Stärken voll ausspielen kann. Wenn ich Ihr geweckt habe, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Kontakt

Meilensteine

Hier sind besondere Erfolge wie die Veröffentlichung meiner Arbeiten auf großen Automobilmessen sowie Stipendien und Auszeichnungen gelistet.

2019

simply move - bayern innovativ
aCar-mobility
Gemini


2018

IAA Nutzfahrzeuge - Truck 2030
Paper - aCar - A Vehicle Concept for Sub-Saharan Africa
Karl Max von Bauernfeind-Medaille - Projekt aCar


2017

IAA Pkw - aCar mobility
3. Platz IdeAward - Projekt aCar
Forschungsbericht - Bayerische Kooperation für Transporteffizienz


2016

Gewinner eCar Tec-Award 2016 - Projekt aCar
eCarTec - aCar mobility
Akademie der Künste, Berlin - Berlin-Stipendium


2015

Hannover Messe - Elektrofahrzeug Visio.M
Role-out und Pressevorstellung - Elektrofahrzeug Visio.M


2014

Gewinner eCarTec-Award 2014 - Projekt EVA
eCarTec - Elektrofahrzeug Visio.M
ATZ Sonderheft - Elektrofahrzeug Visio.M
Hannover Messe - Elektrofahrzeug Visio.M (getarnt)


2013

Hannover Messe - Elektrofahrzeug Visio.M (getarnt)
Tokyo Motor Show - Elektro Taxi EVA
Gewinner Drahtmöbel interzum - made of wire
interzum - made of wire
MCBW - Mute / Exterieur Tarnung


2012

auto motor und sport Kongress - Elektro Leichtfahrzeug Mute


2011

IAA Pkw - Elektro Leichtfahrzeug Mute
Finalist Clean Tech Media Award - Projekt Mute
Oskar-Karl-Forster-Stipendium
Design patents - Interior-, Exterior-, Information display
Präsentation Sonderdiplom - Gemini - Future Mobility in Singapore


weitere Infos zu den Projekten:
Mein Portfolio

Fähigkeiten

Persönliche und
soziale Kompetenz

  • 88%

Funktionsübergreifende Kompetenzen
90%
Teamfähigkeit und -führung
80%
öffentliches Sprechen
70%
Interkulturelle Kompetenz
80%
Kritik- und Konfliktfähigkeit
75%

Methodische Kompetenz
 

  • 80%

selbstständiges Arbeiten
90%
methodisches Vorgehen
75%
Präsentation
75%
Zielstrebigkeit
80%
Projektmanagement
70%

Exterieur Entwicklung
 

  • 75%

Gestaltung (Ext.)
90%
Bauteilentwicklung (Ext.)
80%
Aerodynamik
70%
Packaging
70%
Fahrzeugkonzepte
60%

Interieur Entwicklung
 

  • 70%

Gestaltung (Int.)
80%
Bauteilentwicklung (Int.)
75%
HMI
70%
Sitzentwicklung
70%
Ergonomie
70%

Fachliche Kenntnisse

Präsentation

  • 84%

Adobe Photoshop
90%
Adobe Indesign
85%
Produktfotografie
85%
Adobe Illustrator
75%
Adobe After Effects
50%

3D Rendering

  • 67%

Chaosgroup Vray
85%
Autodesk Showcase
85%
RTT Deltagen
55%
Cinema 4D
45%
 

Modellbau, RPT

  • 88%

Holzbau
90%
3d Druck (Diverse Verfahren)
90%
CFK
40%
CNC Fräsen und Lasercutten
85%
 

CAD, 3d Modelling

  • 85%

Rhino 3D
98%
Catia V5-6 75%
75%
Alias Automotive
65%
Archicad
65%
 

Kontakt

Simon Rauchbart

Simon Rauchbart

Nibelungnstr. 25
86152 Augsburg
www.rauchbart.com
simon@rauchbart.com

E-Mail